Neues Intercity-Flaggschiff eröffnet in der Mainmetropole

IntercityHotel Frankfurt Hauptbahnhof Süd öffnet am 1. Dezember 2018 seine Tore

Es ist soweit – das neue Flaggschiff der Marke IntercityHotel steht kurz vor der Eröffnung. Ab 1. Dezember 2018 öffnet das Hotel nun seine Tore und empfängt die ersten Gäste. Das Haus mit 414 Zimmern befindet sich auf der Südseite des Frankfurter Hauptbahnhofes und ist gleichzeitig das größte des rund 40 Häuser umfassenden IntercityHotel-Portfolios.

Dazu Thomas Willms, CEO, Deutsche Hospitality: „Frankfurt am Main ist nicht nur der Sitz unseres Headquarters, hier hatte auch IntercityHotel vor mehr als 30 Jahren seinen Ursprung. Für unsere Gesellschaft ist dieser Standort von besonders großer Bedeutung. Wir freuen uns, Gästen aus aller Welt ab morgen das neue Flaggschiff zu präsentieren.“

Das Hotel, welches im Rahmen eines Pachtvertrages betrieben wird, ist Teil der Gesamtentwicklung eines größeren Areals. Eigentümer der Immobilie ist die CA Immo Deutschland GmbH. Das Interior Design des Hauses ist, wie bei allen neuen Hotels der Kette, im Stil des italienischen Architekten Matteo Thun gestaltet: Lebende Bäume und eine mit Moos bepflanzte Wand in der Halle im Eingangsbereich sind nicht nur originell, sondern sorgen auch noch für frische Luft. Der mit Efeu begrünte Innenhof rundet das Naturerlebnis ab. Es wird ein Restaurant, eine Bar und sechs Konferenzräume geben, von denen drei auf eine Größe von 190 qm kombinierbar sind.

General Manager Anton M. Wüstefeld freut sich über den letzten Meilenstein seiner beruflichen Laufbahn: „Das IntercityHotel Frankfurt Hauptbahnhof Süd ist für mich ein Herzensprojekt. Vor 48 Jahren nahm mein Weg bei der Deutschen Hospitality seinen Lauf und ich bin stolz darauf, ihn mit so einem tollen Projekt abschließen zu dürfen.“

Gäste des IntercityHotel Hauptbahnhof Süd können künftig nicht nur von der zentralen Lage des Hauses profitieren. Gemäß IntercityHotel-USP erhalten Sie zu jedem Aufenthalt ein FreeCityTicket, mit dem sie die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt nutzen können. Zudem sind Messegelände und Flughafen nur wenige S-Bahn-Minuten entfernt, was das Haus gleichermaßen attraktiv für Freizeit- und Geschäftsreisende macht. Über die IntercityHotel-App gibt es zusätzlich die Möglichkeit zum mobilen Check-in und Check-out per Smartphone, mit dem man auch die Zimmertür öffnen kann.

Über die Deutsche Hospitality

IntercityHotel ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für moderne Stadthotels der gehobenen Mittelklasse. IntercityHotels befinden sich nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Mit dem FreeCityTicket können Hotelgäste den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen. Das Portfolio umfasst 40 Hotels in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Oman und China, 20 weitere Häuser befinden sich aktuell in der Entwicklung. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind Steigenberger Hotels and Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur, MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche – ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“ und Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben.

Bildergalerie