Direktionswechsel in zwei IntercityHotels in Deutschland

April bringt personelle Änderungen: IntercityHotel begrüßt zum Monatswechsel neue Direktoren in zwei Häusern.

Zum 1. April 2019 wird Stefan Henseling, aktuell stellvertretender Direktor des IntercityHotel Mainz, die Leitung des IntercityHotel Ulm übernehmen. Erste Station bei der Steigenberger Hotels AG war 2006 das Steigenberger Hotel Frankfurt Langen, wo er als Empfangsmitarbeiter anfing. Nach verschiedenen Positionen im Steigenberger Frankfurt Langen, kam er im Jahr 2011 zu IntercityHotel und unterstützte dort die Etablierung des Hotels in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz. Stefan Henseling übernimmt die Nachfolge von Katrin Schißler.

 

Im IntercityHotel Darmstadt findet ebenfalls einen Wechsel an der Spitze statt: Olaf Kaul wird die Direktion ebenfalls ab dem 01. April 2019 übernehmen. Der gelernte Marketing- und Vertriebsmanager blickt auf langjährige Erfahrung in der Hotellerie zurück und leitete zuletzt das Hotel Best Western Plus Plaza in Darmstadt.

 

Joachim Marusczyk, Geschäftsführer IntercityHotel: „Herr Henseling und Herr Kaul bringen mehrere Jahre Erfahrung aus verschiedenen Hotelstationen mit. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Olaf Kaul und Stefan Henseling zwei Führungskräfte der IntercityHotels für neue Aufgaben gewinnen konnten. Wir sind überzeugt, dass die Gäste in Darmstadt und Ulm sich weiterhin auf Gastfreundschaft auf hohem Niveau verlassen können.“

 

IntercityHotel zeichnet sich durch seine zentrale Lage aus. Das Hotel Darmstadt und Ulm bilden da keine Ausnahme. Das IntercityHotel Ulm befindet sich direkt am wichtigen Hauptbahnhof und garantiert somit kurze Wege zu Kulturtrips und Stadterkundungen in und rund um die Stadt. Das im 2012 eröffnete IntercityHotel Darmstadt, sorgt für einen angenehmen und entspannten Aufenthalt und bietet unter anderem 140 geräumig, modern eingerichtete und schallisolierte Zimmer, eine BistroLounge, die den passenden Rahmen sowohl für einen Kaffee als auch einen abendlichen Snack oder einen Feierabend-Drink und 4 Tagungs- und Veranstaltungsräume für bis zu 190 Personen an.

Über IntercityHotel

IntercityHotel ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für moderne Stadthotels der gehobenen Mittelklasse. IntercityHotels befinden sich nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Mit dem FreeCityTicket können Hotelgäste den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen. Das Portfolio umfasst 40 Hotels in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Oman und China, 20 weitere Häuser befinden sich aktuell in der Entwicklung. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind Steigenberger Hotels and Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur, MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche – ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“, Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben und Zleep Hotels – Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden.