Oliver Schäfer ist der neue General Manager im Steigenberger Hotel München

Der mit der Münchner Hotellerie bestens vertraute Hotel Manager wird ab dem 1. April 2019 das Steigenberger Hotel in München leiten.

Oliver W. Schäfer verfügt über langjährige Erfahrung als Hotel General Manager mit starkem Hintergrund im Bereich Konzern- und Luxus-Hotellerie. Schäfer, der zuletzt das Sheraton München Westpark & Four Points by Sheraton München Central als General Manager führte, ist bei seinem ehemaligen Arbeitgeber Marriott in den Jahren 2016 und 2017 als General Manager of the Year ausgezeichnet worden. Das Steigenberger Hotel München wird Oliver Schäfer ab dem 01. April 2019 als General Manager leiten.

 

Thomas Willms, CEO, Deutsche Hospitality, freut sich über die Neubesetzung: „Seit der Eröffnung, hat sich das Steigenberger Hotel in München in kürzester Zeit hervorragend am Markt positioniert. Oliver Schäfer bringt alle Qualifikationen mit, um diese Position noch weiter auszubauen.“ Das Steigenberger Hotel München heißt seit Dezember 2017 Gäste willkommen.

 

Zu den bisherigen Arbeitsstationen von Oliver Schäfer zählen unter anderem das Hotel Schloss Fuschl, mittlerweile ein Haus der Luxury Collection, das Hotel Waldhuus in Davos und das Turnberry Isle, Autograph Collection, in Florida. Seine erste General-Manager-Position trat der 43-Jährige im Jahr 2005 im Four Points by Sheraton München Olympiapark an. Im Jahr 2015 eröffnete er unter anderem sehr erfolgreich das Aloft Hotel in München.

 

Das Steigenberger Hotel verfügt über 292 Zimmer und einen Konferenzbereich von über 1200 Quadratmetern. Neben dem Restaurant Valentinum mit regionalen und internationalen Spezialitäten und einem 300 Quadratmeter großen Wellnessbereich runden eine Bar mit Kamin- und Zigarrenlounge, eine Cinemathek und  der „Bierkristall“, mit über fünfzig verschiedene Biersorten, das Angebot im Steigenberger Hotel München ab.

Über Steigenberger Hotels & Resorts

Steigenberger Hotels and Resorts ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für Luxus und Gastfreundschaft in Vollendung, bietet historische Traditionshäuser ebenso wie lebendige Stadtresidenzen oder Wellness-Oasen inmitten der Natur. Das Portfolio umfasst 60 Hotels in elf Ländern in Europa, Asien und Afrika. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“, Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene, IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen und Zleep Hotels – Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden.

Bildergalerie