Sterne für drei Häuser


Die Restaurants in den Steigenberger Hotels Drei Mohren Augsburg, Frankfurter Hof und dem Graf Zeppelin in Stuttgart bauen ihre kulinarische Spitzenposition weiter aus.

In dem neuen, am 27.02.2018 veröffentlichten Guide Michelin, sind drei Restaurants der Steigenberger Hotels & Resorts mit jeweils einem Stern vertreten. Zu den Siegern gehören das Restaurant Satory im Steigenberger Drei Mohren in Augsburg, das Français im Frankfurter Hof, Frankfurt am Main, und das Olivo im Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart.

 

“Für Steigenberger ist klar, dass wir jeden Tag unseren Gästen in den Restaurants das höchste Niveau bieten wollen”, sagt Thomas Willms, CEO der Deutschen Hospitality, “Dass die Kochkunst von Simon Lang im Satory, von Patrick Bittner im Frankfurter Hof und von Anton Gschwendtner im Graf Zeppelin ausgezeichnet wurde ist ein tolles Kompliment für die drei und für die gesamte Marke.”

 

Das Français im Frankfurter Hof steht unter der Leitung von Patrick Bittner für leichte französische Küche, die auf klassischen Elementen basiert. Bittner, der auch schon 17 Punkte beim Gault Millau erkochte, wird seit 2009 immer wieder mit dem Michelin-Stern geehrt.

 

Für Anton Gschwendtner, der erst im Mai 2018 das Olivo übernommen hat, ist es sein zweiter Michelin-Stern. Gschwendtner kocht moderne französische Küche, vereint mit asiatischen Einflüssen, die auf regionalen und saisonalen Produkten basiert. Bei den Rolling Pin Awards 2018 wurde Gschwendtner, der aus dem Wiener Restaurant „Loft“ nach Stuttgart kam, zum „Aufsteiger des Jahres“ Österreichs ernannt. Auch wurde er in Wien in den Kreis der 50 besten Köche Österreichs gewählt.

 

Für Simon Lang, der ebenfalls die französische Küche, mit mediterranen Einflüssen anbietet, ist es der erste Stern. Gelernt hat der Gourmetkoch im Augsburger Hotel Alpenhof. Später arbeitete er im Bayerischen Hof in München, einem Sterne-Restaurant auf Sylt und bei Sternekoch Alfons Schuhbeck in München.

Über Steigenberger Hotels and Resorts

Steigenberger Hotels and Resorts ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für Luxus und Gastfreundschaft in Vollendung, bietet historische Traditionshäuser ebenso wie lebendige Stadtresidenzen oder Wellness-Oasen inmitten der Natur. Das Portfolio umfasst 60 Hotels in elf Ländern in Europa, Asien und Afrika. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“, Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene, IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen und Zleep Hotels – Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden.

Bildergalerie