Steigenberger Hotels AG erneut unter Deutschlands beste Arbeitgeber gewählt

Zwei Auszeichnungen bestätigen erfolgreiches Personalmanagement der Hotelgesellschaft

Die Leistungsbereitschaft und das Engagement der Beschäftigten sind vor allem in der Hotellerie wichtige Schlüssel zum Unternehmenserfolg. Gutes Personalmanagement leistet einen wertvollen Beitrag dazu. Dies besitzt bei der Steigenberger Hotels AG, deren Dachmarke Deutsche Hospitality die Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz Hotels sowie IntercityHotel umfasst, einen großen Stellenwert. Einen Beleg dafür liefern abermals zwei Auszeichnungen, welche die Hotelgesellschaft zum Jahresbeginn erhalten hat.


Die Arbeitgeber-Studie 2018 wurde gemeinsam vom Focus Magazin, Deutschlands größtem Berufsnetzwerk XING, dem führenden deutschen Arbeitgeberbewertungsportal Kununu und dem Statistik-Portal „statista“ durchgeführt. Dabei belegte die Steigenberger Hotels AG in der Kategorie „Gastronomie, Beherbergung, Entertainment, Fitness und Tourismus“ den ersten Platz unter den Großunternehmen und den achten Platz im Gesamtranking. Bei der Datenerhebung bewerteten über 120.000 Angestellte aus 22 Branchen sämtlicher Hierarchie- und Altersstufen die Attraktivität ihres jeweiligen Arbeitgebers, um Deutschlands Top Arbeitgeber der einzelnen Branchen zu ermitteln.


Ein weiterer Erfolg ist die Auszeichnung zum „Top Employer Deutschland“, mit dem die Hotelgesellschaft in diesem Jahr bereits zum neunten Mal bedacht worden ist. Das Top Employer Institute honoriert den Einsatz von Unternehmen für vorbildliche Arbeitsbedingungen. Die Steigenberger Hotels AG wurde vor allem für die permanente Investition in die Mitarbeiterentwicklung, die kontinuierliche Optimierung des Arbeitsumfelds sowie ihr zukunftsorientiertes Denken und Handeln ausgezeichnet.


Roberto Rojas, Vice President Group Human Resources der Steigenberger Hotels AG, betont: „Wir freuen uns über diese Auszeichnungen und das damit verbundene Vertrauen unserer Beschäftigten sehr. Um stets auf der Höhe der Zeit zu sein, die Bedürfnisse unserer Gäste zu kennen und zu erfüllen sowie weiter zu wachsen, benötigt unser Unternehmen das Engagement aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das positive Feedback bestärkt uns darin, auch zukünftig konsequent an der Weiterentwicklung unserer Unternehmenskultur zu arbeiten und damit bestmögliche Rahmenbedingungen für die Beschäftigten zu bieten.“

Über die Deutsche Hospitality

Deutsche Hospitality vereint drei Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger Hotels and Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur. Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben – das erste Jaz-Hotel hat 2015 in Amsterdam eröffnet, das zweite im Januar 2018 in Stuttgart. Und IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Weitere 29 Hotels befinden sich aktuell in Entwicklung, somit gehören insgesamt über 130 Hotels auf drei Kontinenten zum Portfolio der Deutschen Hospitality.

Bildergalerie