IntercityHotel kommt nach Paderborn

Deutsche Hospitality plant Eröffnung des Hauses mit 190 Zimmern im Jahr 2022

Die IntercityHotel-Familie wächst weiter: In der nordrhein-westfälischen Universitätsstadt mit über 150.000 Einwohnern wird im vierten Quartal des Jahres 2022 ein IntercityHotel der neuen Generation eröffnen. Die Stadt ist ein gefragter Kongress- und Tagungsort und bietet ein vielfältiges Kulturangebot sowie Naherholungsgebiete mit Parks, Gärten, Wäldern und Seen unmittelbar vor ihren Toren. Das geplante IntercityHotel wird Teil des neuen Hauptbahnhofs von Paderborn.

 

Der Neubau wird neben 190 Zimmern einen Konferenzbereich, ein BistroLounge Restaurant sowie Parkmöglichkeiten in der unmittelbaren Umgebung bieten. Das Interior Design-Konzept des italienischen Architekten und Designers Matteo Thun sorgt für eine hochwertige Wohlfühlatmosphäre. Darüber hinaus wird das FreeCityTicket die kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs ermöglichen.

 

„Wir freuen uns, Geschäfts- und Freizeitreisenden zukünftig auch in Paderborn die überzeugenden Vorteile des IntercityHotel-Konzepts bieten zu können“, so Joachim Marusczyk, Gründungsgeschäftsführer, IntercityHotel GmbH. „Gemeinsam mit unserem Partner, der BREMER Projektentwicklung GmbH mit Hauptsitz in Paderborn, gehen wir nun engagiert die nächsten Schritte der Realisierung des Projekts an.“

 

„Wir entwickeln an vielen Standorten in Deutschland und darüber hinaus wettbewerbsfähige und wirtschaftliche Immobilienobjekte für unsere Kunden. Als Paderborner Unternehmen freuen wir uns besonders, das IntercityHotel hier vor Ort gemeinsam mit der Deutschen Hospitality zu realisieren,“ sagt Bernd Jungholt, Geschäftsführung BREMER Projektentwicklung GmbH.

 

Mehr als 40 weitere IntercityHotels befinden sich an zentralen Verkehrsknotenpunkten in deutschen und internationalen Städten. Zahlreiche weitere Häuser sind in der Entwicklung.

Über IntercityHotel

IntercityHotel ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für moderne Stadthotels der gehobenen Mittelklasse. IntercityHotels befinden sich nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Mit dem FreeCityTicket können Hotelgäste den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen. Das Portfolio umfasst über 40 Hotels in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Oman und China, 20 weitere Häuser befinden sich aktuell in der Entwicklung. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur, MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche – ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“, Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben und Zleep Hotels – Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden.