Steigenberger Inselhotel Konstanz eröffnet Logenplatz am See: Neuer Rothaus-Biergarten des Inselhotels – inklusive Traumblick über den Bodensee


Ein kühles Getränk, eine Kleinigkeit zum Essen, dazu ein grandioser Ausblick über den Bodensee und vielleicht ein kleines bisschen Schatten — was will man mehr, wenn der Sommer endlich da ist? Mit Start der Biergartensaison bekommt die legendäre Seeterrasse des Steigenberger Inselhotel Konstanz Zuwachs: Ab dem 17. Mai 2019 eröffnet nach einer zehnwöchigen Umbauphase auf der Dominikaner Insel der Rothaus-Biergarten direkt am Seeufer.

 

Promenadenplatz der Extraklasse

 

„Mit dem Biergarten schafft das Inselhotel einen Ort“, sagte der Vorstand der Steigenberger Hotels AG, Matthias Heck, in seiner Eröffnungsrede, „an dem sich Hotelgäste und Einheimische treffen und gemeinsam einen der schönsten Aussichten der Region genießen. Es ist ein Platz für die Menschen dieser Stadt.“

 

In den vergangenen zwei Jahren ist das Steigenberger Inselhotel behutsam renoviert und modernisiert worden. Nach dem Seerestaurant, der Zeppelin-Bar und den Dachzimmern bildet der neu eröffnete Rothaus-Biergarten den vorläufigen Höhepunkt der Arbeiten.

 

"Das Inselhotel und die Insel haben einen großen Mehrwert für die Region. Nun geht ein langgehegter Wunsch der Brauerei Rothaus in Erfüllung: Der Rothaus-Biergarten auf der Insel für jedermann – betrieben mit der Exzellenz von Steigenberger. “, so Christian Rasch, Alleinvorstand der Rothaus AG.

 

„Dass wir heute den Biergarten eröffnen können“, so Peter Martin, General Manager des Steigenberger Inselhotel, „ist unseren Partnern, der Stadt und der Gemeinde zu verdanken. Gemeinsam haben wir alle darauf hingearbeitet, diesen tollen Platz für alle Gäste zugänglich zu machen.“

 

Regional und plastikfrei

 

Im Biergarten gibt es alle Rothaus Biersorten und eine kleine, erlesene Auswahl an kalten und warmen Speisen, deren Zutaten fast ausschließlich aus der Region bezogen werden. Der Inselbiergarten ist umweltfreundlich, plastikfrei und barrierefrei gebaut. Die neueste LED-Lichttechnik, die in den Sonnenschirmen integriert ist, sorgt zudem dafür, dass keine Schnaken angezogen werden. Geöffnet ist täglich ab 11:30 Uhr (bei entsprechendem Wetter), Reservierung sind nicht nötig bzw. möglich. Ausreichend Fahrradparkplätze sind vorhanden.

 

Das Steigenberger Inselhotel befindet sich in den Gemäuern eines ehemaligen Dominikanerklosters auf einer kleinen Insel vor der Konstanzer Altstadt. Heute beherbergt das Flagship-Haus der Marke Steigenberger Hotels & Resorts 102 Gästezimmer und Suiten. Zwei Restaurants, eine Bar sowie die Seeterrasse stehen sowohl Gästen als auch Besuchern und Einheimischen zur Verfügung.


Der international renommierte Guide „1000 Places to see before you die“ führt das Steigenberger Inselhotel als „must have seen“ Sehenswürdigkeit in Süddeutschland.


Steigenberger Hotels & Resorts ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für Luxus und Gastfreundschaft in Vollendung, bietet historische Traditionshäuser ebenso wie lebendige Stadtresidenzen oder Wellness-Oasen inmitten der Natur. Das Portfolio umfasst 60 Hotels in elf Ländern in Europa, Asien und Afrika.

Über Deutsche Hospitality

Deutsche Hospitality vereint fünf Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur. MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“. Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben. IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Und Zleep Hotels – eine renommierte Marke in Skandinavien, die Service und Design zu erschwinglichen Preisen anbietet. Zum Portfolio der Deutschen Hospitality gehören derzeit 150 Hotels auf drei Kontinenten, darunter 30 Hotels in der Pipeline.