Luxuriöses Strandresort in Ägypten


Steigenberger Alcazar-Sharm El Sheikh eröffnet

Gestern eröffnete das Steigenberger Alcazar-Sharm El Sheikh in Ägypten seine Türen. Das neu errichtete Fünf-Sterne-Resort liegt in der Bucht von Nabq unmittelbar am Roten Meer. Die 610 luxuriösen Zimmer bieten mindestens 46 Quadratmeter Wohnfläche, 99 der Zimmer sind swim up rooms mit direktem Zugang zum Pool. Noch großzügiger wohnen die Gäste in den zwölf Junior Suiten und zwei Villen, die mit Privatpools ausgestattet sind.

 

Die weitläufige Gartenanlage verfügt über zahlreiche Grünflächen und drei öffentliche Pools sowie zwei Kinderbecken. Hotelgäste können zusätzlich einen 3.000 Quadratmeter großen privaten Strand exklusiv nutzen, um die Sonne und das Meer zu genießen. Die vielfältige Unterwasserwelt rund um die Sinai-Halbinsel lädt außerdem zum Tauchen und Schnorcheln ein. Das Hotel bietet zahlreiche weitere Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen – sowohl im Wasser als auch an Land. Ein Spa- und ein Fitnesscenter runden dieses Angebot ab. In mehreren Bars und fünf À-la-Carte Restaurants werden Gäste mit asiatischer, libanesischer und italienischer Küche sowie Grillspezialitäten und Meeresfrüchten verwöhnt. Unter anderem ist ein Ultra All Inclusive-Paket buchbar. Der moderne Konferenzbereich steht für Tagungen und Events aller Art zur Verfügung.

 

Besonders attraktiv ist die kurze Distanz zum Flughafen von Sharm El Sheikh: Diesen erreicht man in nur zehn Minuten, beispielsweise mit dem Shuttle-Bus, an den das Hotel angebunden ist. Es ist bereits das elfte Hotel, das die Deutsche Hospitality in Ägypten in Betrieb nimmt. CEO Puneet Chhatwal freut sich sehr über den jüngsten Neuzugang: „Mit dem Steigenberger Alcazar-Sharm El Sheikh öffnet ein wunderschönes und hochmodernes Resort in einer attraktiven Urlaubsregion seine Pforten. Für unser Hotelportfolio ist Sharm El Sheikh eine Bereicherung und auch unsere Gäste werden von dieser Anlage begeistert sein!“

 

Das Hotel wird im Rahmen eines Franchisevertrags betrieben. Inhaber der Immobilie und Vertragspartner ist NABQ Touristic Projects S.A.E.

ÜBER die DEUTSCHE HOSPITALITY

Deutsche Hospitality vereint drei Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City und IntercityHotel. 130 Hotels auf drei Kontinenten gehören zur Deutschen Hospitality; davon befinden sich 26 Hotels in Entwicklung. Zum Portfolio gehören 60 Steigenberger Hotels and Resorts sowie 42 IntercityHotels und 2 Jaz Hotels. Das erste Jaz-Hotel hat im November 2015 in Amsterdam eröffnet, das zweite im April 2017 in Sousse.

Bildergalerie