IntercityHotel zum dritten Mal infolge für hervorragenden Service ausgezeichnet

Hochkarätige Serviceleistung: Zum dritten Mal infolge hat IntercityHotel in Deutschlands größtem Ranking für Kundenservice gewonnen und wurde erneut mit dem Siegel „Service-Champion Gold“ ausgezeichnet. Die Marke der Deutschen Hospitality erreichte in der jährlichen Kundenbefragung „Service-Champions Deutschland“ einen „Service Experience Score“ von 68,8 und setzte sich mit 1,2 Prozentpunkten Vorsprung an die Spitze.

 

„Der Service-Champion Gold ist eine tolle Auszeichnung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Christian Kaschner, Geschäftsführer der IntercityHotel GmbH. „IntercityHotel steht für moderne, nachhaltige Stadthotels im Design von Matteo Thun. Dazu können wir insbesondere auch mit digitalen Dienstleistungen punkten: Mit der IntercityHotel-App erfolgen viele Services auf Wunsch komplett digital. Ein virtueller Concierge gibt Auskunft über das Restaurant, sportliche Aktivitäten und informiert auch in Echtzeit über den öffentlichen Nahverkehr. Das FreeCity-Ticket ermöglicht allen Gästen zudem die kostenlose Nutzung des lokalen ÖPNV.“

 

Die Kooperationspartner ServiceValue GmbH, Goethe-Institut Frankfurt am Main und DIE WELT haben die „Service-Champions“ initiiert und für das Ranking über 1,9 Millionen Kundenbefragungen zu 4.053 Unternehmen aus 384 Branchen ausgewertet. Der Service Experience Score (SES) ist ein effizientes Messinstrument, um die Kundenzufriedenheit mit dem erlebten Service in einen konkreten Zahlenwert umzuwandeln. Der SES garantiert die Vergleichbarkeit der Kundenurteile, da er von Branche und Geschäftsmodell unabhängig ist.

Über IntercityHotel

IntercityHotel ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für moderne Stadthotels der gehobenen Mittelklasse. IntercityHotels befinden sich nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Mit dem FreeCityTicket können Hotelgäste den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen. Das Portfolio umfasst über 40 Hotels in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Oman und China, 20 weitere Häuser befinden sich aktuell in der Entwicklung. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur, MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche – ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“, Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben und Zleep Hotels – Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden.