Deutsche Hospitality setzt auf Nachhaltigkeit

Künftig nutzen alle Marken der Hotelgruppe nur noch Eier und Eiprodukte aus käfigfreier Haltung

Corporate Social Responsibility im Food-Bereich: Im Zuge der unternehmensweiten Nachhaltigkeitsstrategie wird die Deutsche Hospitality in allen europäischen Hotels ab Ende 2019 nur noch Eier sowie Eiprodukte verwenden, die mindestens aus Bodenhaltung stammen. Die Regelung gilt übergreifend für alle Marken und Hotels der Deutschen Hospitality, unabhängig von der Vertragsart. Sie schließt jegliche Form der Käfighaltung aus und gilt auch für Hotels, die neu eröffnen. Die Deutsche Hospitality ist somit die erste europäische Hotelkette, die eine solche Umstellung in Europa bis Ende 2019 abschließen wird.

 

Die globale Umstellung aller Marken und Hotels der Deutschen Hospitality auf Eier sowie Eiprodukte aus käfigfreier Haltung wird bis 2025 erfolgen. Auch diese Umstellung schließt jegliche Form der Käfighaltung aus.

 

In vielen Hotels gelten dank der Eigeninitiative der verantwortlichen Mitarbeiter vor Ort heute schon höhere Standards. So beziehen beispielsweise alle Häuser in Österreich ausschließlich Eier, die höhere Standards als die der Bodenhaltung erfüllen.

 

Dies ist ein wichtiger Schritt in der Nachhaltigkeitsstrategie der Deutschen Hospitality, um auf internationaler Ebene positive ökologische Veränderungen zu bewirken. Darüber hinaus leistet die Dachmarke ihren Beitrag zu einem verantwortungsvolleren Konsum von Lebensmitteln.

Über Deutsche Hospitality

Deutsche Hospitality vereint fünf Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur. MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“. Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben. IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Und Zleep Hotels – eine renommierte Marke in Skandinavien, die Service und Design zu erschwinglichen Preisen anbietet. Zum Portfolio der Deutschen Hospitality gehören derzeit 150 Hotels auf drei Kontinenten, darunter 30 Hotels in der Pipeline.