Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar:

Britta Beringer übernimmt die Direktion

Erfolgreiche Wiedereröffnung auf Mallorca: Nach Wochen des allgemeinen Stillstandes durch die Corona-Pandemie hat das Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar am 1. Juli 2020 seine erfolgreiche Wiedereröffnung gefeiert. Verantwortet wird das von der RIMC Hotels & Resorts Gruppe betriebene 5-Sterne-Hotel seit dem 1. Juli nun von Britta Beringer. Beringer kennt und leitet das Hotel schon seit vielen Jahren als Director Sales & Marketing und stellvertretende Direktorin. In den vergangenen Monaten hat Britta Beringer das Hotel und das Team mit Fingerspitzengefühl und unermüdlichem Einsatz hervorragend durch die Phase der Schließung und des Re-Openings geführt.

 

Die gelernte Hotelfachfrau verließ Deutschland bereits nach Ihrer Ausbildung im Alsterhof Ringhotel Berlin. Zunächst ging sie nach Fuerteventura, wo sie das Opening des Robinson Club Jandia Palace als Front-Office-Clerk begleitete. In Mexico arbeitete sie von 1994 bis 1999 als Frontoffice & Reservation Manager im Robinson Club Tulum, den sie ebenfalls miteröffnete. Zwischenzeitlich unterstützte Beringer dann in einem viermonatigen Einsatz die Hoteleröffnung im Robinson Club Soma Bay (Ägypten). Seit 1999 hat sich Britta Beringer auf Mallorca niedergelassen und ist seither im Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar, ehemals Dorint Royal Golfresort & Spa Camp de Mar tätig.

 

Das 5* Steigenberger Hotel & Resort Camp de Mar verfügt über 164 modern ausgestattete Gästezimmer und besticht insbesondere mit seiner Lage direkt am Meer. Auch die 18-Loch-Golfanlage „Golf de Andratx“ befindet sich in unmittelbarer Nähe sowie neun weitere Golf-Anlagen in einem Umkreis von 45 Kilometern.

 

Über Steigenberger Hotels & Resorts

Steigenberger Hotels & Resorts ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für Luxus und Gastfreundschaft in Vollendung, bietet historische Traditionshäuser ebenso wie lebendige Stadtresidenzen oder Wellness-Oasen inmitten der Natur. Das Portfolio umfasst 60 Hotels in elf Ländern in Europa, Asien und Afrika. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“, Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene, IntercityHotel mit über 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen und Zleep Hotels – Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden.

Die RIMC Hotels und Resorts Gruppe

mit Hauptsitz in Hamburg ist eine der führenden internationalen Hotelgesellschaften. An der Spitze stehen Marek N. Riegger, CEO/Chief Executive Officer, und Audun Lekve, CFO/Chief Financial Officer. In den letzten 30 Jahren hat die RIMC Hotels und Resorts Gruppe 200 Hotelprojekte im In- und Ausland realisiert. Die RIMC Hotels und Resorts Gruppe kann mit ihrer Idee, mit maßgeschneiderten Managementlösungen Hotels betreiben und gegebenenfalls zu revitalisieren, große Erfolge aufweisen. Derzeit ist die RIMC Hotels und Resorts Gruppe mit 32 Hotels in 8 Ländern vertreten. Weitere Hotelprojekte sind für 2020 und den Folgejahren auf dem deutschen und internationalen Markt geplant.