Neues Zleep Hotel im dänischen Aarhus


Deutsche Hospitality expandiert mit der jungen Economy-Marke

Drei Monate nachdem die Deutsche Hospitality die skandinavische Hotelmarke übernommen hat, eröffnet am 04. Juni 2019 im dänischen Aarhus North bereits das zwölfte Haus der familiengeführten Zleep Hotels.

 

„Zleep Hotels steht für eine gelungene frische Mischung aus Design und Economy und bietet dadurch genau die Services, die unsere Gäste in diesem Segment erwarten“, so Thomas Willms, CEO Deutsche Hospitality. „Es ist toll zu sehen, wie Peter Haaber mit seinem jungen Team vor Ort mit dieser Eröffnung das Wachstum der Marke Zleep Hotels weiter vorantreibt. Unter dem Markendach der Deutschen Hospitality bedient Zleep Hotels das Economy Segment und komplettiert damit das Kundenangebot.“

 

Peter Haaber, CEO von Zleep Hotels, hatte die skandinavische Hotelmarke 2003 gegründet und ist weiterhin als CEO des Unternehmens tätig. Aktuell zählen elf Hotels in Dänemark und ein Hotel in Schweden zum Portfolio der Zleep Hotels, weitere Hotels sind in konkreter Planung.

 

Die Deutsche Hospitality wird die Gesamtzahl ihrer Betriebe innerhalb von fünf Jahren auf 250 Hotels verdoppeln.

 

Fokus auf Nachhaltigkeit

Das Zleep Hotel Aarhus North umfasst 100 Gästezimmer, eine gemütliche Lobby-Bar in skandinavischem Design sowie Fitnesseinrichtungen für die Gäste. Die Immobilie in Aarhus wurde in Zusammenarbeit mit dem Bau- und Immobilienkonzern Nordic Construction Company (NCC) gebaut. Der Betreiber hat alle Voraussetzungen für ökonomische und soziale Nachhaltigkeit geschaffen. Ein nachhaltiges Frühstücksbuffet ist genauso Teil des Hotel Konzepts, wie umweltfreundliche Körperpflegeprodukte und nach dem Nordic Swan Ecolabel nachhaltig zertifizierte Badmöbel in den neuen Hotelzimmern.

 

Wachstumskurs

Neben dem neu eröffneten Zleep Hotel im Norden von Aarhus befindet sich bereits ein Zleep Hotel im Süden der Stadt. „Aarhus verfügt über eine zentrale Lage und eine optimale Anbindung an den Flughafen und das internationale Straßennetz und bietet daher sowohl für Business- als auch Freizeitreisende den idealen Standort“, sagt Peter Haaber, CEO von Zleep Hotels über den zweiten Standort in Aarhus.

 

Die Marke Zleep Hotels hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2003 zu einer namhaften und erfolgreichen Hotelmarke in Skandinavien entwickelt. „Zleep Hotels steht für ein Hotelkonzept im Economy-Segment mit innovativen Operations, bestem Preis-Leistungs-Verhältnis und großem Wachstumspotential“, so Haaber weiter. Aktuell sind für 2019 und 2020 die Eröffnungen von drei weiteren Zleep Hotels in Skandinavien geplant.

 

 

Über Zleep Hotels

Zleep Hotels ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind Steigenberger Hotels and Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur, MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche – ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“, Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben und IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen.

Bildergalerie