Deutsche Hospitality wächst weiter in Ägypten: Steigenberger Coraya Beach in Marsa Alam eröffnet


Deutsche Hospitality ist international weiter auf Wachstumskurs. Seit dem 1. November gehört das Hotel Coraya Beach in Marsa Alam zum Portfolio.

Das ehemalige Iberotel wird unter der Marke Steigenberger Hotels and Resorts geführt. Damit ist die Hotelgruppe mit acht Hotels und drei Nilschiffen in Ägypten vertreten. Für Deutsche Hospitality CEO Puneet Chhatwal setzt der Neuzugang die Expansionsstrategie des Unternehmens erfolgreich fort: "Mit dem Coraya Beach Resort ist Spitzenqualität ‚made in Germany‘ nun auch in Marsa Alam erlebbar. Durch die steigende Präsenz in Ägypten bauen wir unser starkes Netzwerk vor Ort weiter aus."

Marsa Alam liegt im Süden des Landes direkt am Roten Meer. Die 5-Sterne Hotelanlage lädt zum Sonnenbaden am Strand oder an einem der drei Pools ein. Die farbenprächtigen Korallenriffe in der ruhigen Bucht sind problemlos vom Privatstrand aus erreichbar, die bunten Fischschwärme machen das Schnorcheln zum Erlebnis. Mit rund zehn Kilometern Entfernung zum Flughafen ist die Hotelanlage schnell und bequem erreichbar.

Die 354 Zimmer und Suiten verteilen sich großzügig über die ruhige Anlage, der weitläufige Garten bietet viel natürlichen Schatten und zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten. Tagsüber können Gäste unter einem großen Angebot an sportlichen Aktivitäten wählen – darunter Tennis, Squash, Beachvolleyball oder Fitnesstraining. Wellness-Fans werden im Hamam, Dampfbad oder in der Sauna verwöhnt. In der Hotelanlage stehen ein Buffet-Restaurant und ein à la carte Restaurant zur Verfügung. Außerdem können Hotelgäste in zwei zusätzlichen à la carte Restaurants speisen, die in Laufweite der Anlage in einen landestypischen Marktplatz integriert sind. Strand-, Pool- und Shisha-Bars runden das gastronomische Angebot ab. Am Abend sorgen Live-Musik und Shows im hoteleigenen Theater für Unterhaltung.

Das Hotel wird über einen Franchise-Vertrag durch die ägyptische Sun Oasis For Hotels S.A.E. betrieben.

Über Deutsche Hospitality

Deutsche Hospitality ist die Dachmarke für die Betriebe der Steigenberger Hotels AG. Drei Hotelmarken werden unter ihrem Schirm geführt: Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City und IntercityHotel. Insgesamt 116 Hotels auf drei Kontinenten gehören zu Deutsche Hospitality; davon befinden sich 20 Hotels in Entwicklung. Zum Portfolio gehören 56 Steigenberger Hotels and Resorts sowie 39 IntercityHotels. Das erste Jaz-Hotel öffnete im November 2015 in Amsterdam.

Bildergalerie