Deutsche Hospitality: Fokus auf Nachhaltigkeit

Steigenberger Hotels & Resorts und Miles & More starten gemeinsame Kampagne

Mit gutem Gewissen übernachten und in ausgewählten Steigenberger Hotels doppelte Meilen sammeln: Im Steigenberger Hotel Bad Homburg, Steigenberger Hotel am Kanzleramt in Berlin, Steigenberger Hotel Bremen und Steigenberger Grandhotel & Spa in Heringshof sammeln Miles & More Teilnehmer doppelte Meilen für Aufenthalte vom 01. September bis 31. Oktober 2019. Die vier Hotels repräsentieren nachhaltiges Engagement der Marke Steigenberger Hotels & Resorts.

„Wir freuen uns sehr, dass wir zusammen mit Miles & More eine gemeinsame Kampagne für mehr Nachhaltigkeit auf Reisen mit unseren Steigenberger Hotels entwickeln konnten“, so Thomas Willms, CEO, Deutsche Hospitality. „Unsere CSR-Maßnahmen und Qualitätskriterien ruhen auf drei Säulen: Soziales, Ökologie und Wirtschaft. Diese Säulen leben wir sowohl nach innen – durch unsere Mitarbeiter und Partner – als auch nach außen.“

Steigenberger Hotels & Resorts setzt CSR-Maßstäbe bei saisonalen oder regionalen Produkten ein. Beim Frühstück müssen alle Hotels einen möglichst hohen Anteil der Produkte regional beziehen. Im Speziellen drückt sich dies durch lokale Bäckereien aus und wird mit der „regionalen Ecke“ am Buffet ergänzt. Eigens aufbereitetes Trinkwasser aus speziell entworfenen Mehrweg-Glasflaschen bietet filtriertes Trinkwasser in hoher Qualität und mindert so den CO2-Ausstoß.

Das Steigenberger Grandhotel & Spa Heringsdorf bezieht eine Vielzahl der Lebensmittel von regionalen, lokalen und sogar örtlichen Produzenten. Mit einzelnen Ausnahmen stammen alle aus Heringsdorf. Viele Fischprodukte kommen direkt von einem Usedomer Fischhandel. Auch dem Thema Biodiversität nehmen sich viele unserer Hotels an. Das Steigenberger Hotel Bad Homburg hält bereits seit 2013 drei Bienenvölker. Sie werden durch MitarbeiterInnen des Hotels betreut und versorgt, die eigens dafür ausgebildete ImkerInnen sind.

Energie einzusparen und die Energieeffizienz zu erhöhen versteht die Deutsche Hospitality als ökologische Verantwortung. Der Strom kommt zu 100 Prozent aus erneuerbaren sowie zertifizierten Energiequellen. Dies gilt für alle Betriebe in Deutschland, die über die Mainova beliefert werden. In manchen Hotels, in denen auch der Relaunch „Evolution Steigenberger“ bereits umgesetzt ist, sind die Hotels nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) gebaut und zertifiziert. So ist beispielsweise das Steigenberger Hotel Am Kanzleramt DGNB-Gold zertifiziert und das Steigenberger Hotel Bremen ist DGNB-Silber zertifiziert.

Das Meilen-Angebot ist nur gültig für Aufenthalte im Zeitraum 1. September bis 31. Oktober 2019, bei direkter Buchung des tagesaktuellen Bestpreises in den teilnehmenden Hotels oder auf www.steigenberger.com/csr.

Weitere Informationen zur CSR-Strategie der Deutschen Hospitality finden Sie unter www.deutschehospitality.com/csr

Über Deutsche Hospitality

Deutsche Hospitality vereint fünf Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur. MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“. Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben. IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Und Zleep Hotels – eine renommierte Marke in Skandinavien, die Service und Design zu erschwinglichen Preisen anbietet. Zum Portfolio der Deutschen Hospitality gehören derzeit 150 Hotels auf drei Kontinenten, darunter 30 Hotels in der Pipeline.