Deutsche Hospitality unterschreibt Vertrag für Steigenberger Hotel in Damiette


Puneet Chhatwal: “Mit unserem zehnten Hotel im Land stärken wir unsere Präsenz
als internationale Hotelgruppe in Ägypten”

Deutsche Hospitality weitet ihre Präsenz in Ägypten aus und eröffnet bis 2018 ein neues Hotel in Damiette. Das Steigenberger Hotel El Lessan Ras El-Bar entsteht an der Uferpromenade einer Halbinsel, die vom Strand der Mittelmeerküste und der Mündung eines Nil-Arms gebildet wird. Der Leuchtturm von Ras El Bar ist nur 300 Meter entfernt und über die Uferpromenade sowie einen Pier fußläufig mit dem Hotel verbunden.

Das Hotel umfasst 158 Zimmer und Suiten. Kulinarisch ergänzt wird das Angebot durch zwei Restaurants unterschiedlicher Ausrichtung inklusive Dachterrasse. Ebenfalls vorgesehen sind ein Swimming-Pool mit Kinderbecken, ein Spa- und Fitness-Bereich sowie zwei Konferenzräume.

Puneet Chhatwal, CEO Deutsche Hospitality, bekräftigt: „Wir gehen einen weiteren Schritt, um mit unseren Marken international zu wachsen. Außerdem stärkt unser zehntes Hotel in Ägypten unsere Präsenz in diesem Land mit seiner kulturellen und historischen Vielfalt.”

In günstiger Lage zu Damiettes Bahnhof (15 Kilometer), dem Hafen (27 Kilometer) und zum Port Said Airport (70 Kilometer), ist das Hotel sowohl für Geschäftsreisende als auch Urlauber attraktiv. Der Hafen von Damiette ist einer der größten und bedeutendsten Umschlagplätze für den ägyptischen Im- und Export. Außerdem ist Damiette ein wichtiger Fertigungsstandort der heimischen Möbel-Industrie. Im Südosten liegen in weniger als 70 Kilometer Entfernung die Stadt Port Said und der Suezkanal.

Der Südwesten der Stadt lockt mit prächtigen Grünanlagen und Obstgärten, die sich weitläufig über das angrenzende Nildelta erstrecken. Nur an wenigen Orten in Ägypten sind sowohl das Mittelmeer als auch die Ausläufer des Nils so unmittelbar zu erleben wie in Damiette.

Deutsche Hospitality betreibt das Haus über einen Management-Vertrag. Eigentümer des Hotels ist die Holding Company for Tourism and Hotels (HOTAC), mit der auch der Vertrag zum Steigenberger El Tahrir Hotel in Kairo geschlossen wurde.

ÜBER die DEUTSCHE HOSPITALITY

Deutsche Hospitality vereint drei Hotelmarken unter ihrem Schirm: Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City und IntercityHotel. Mehr als 120 Hotels auf drei Kontinenten gehören zu Deutsche Hospitality; davon befinden sich 25 Hotels in Entwicklung. Zum Portfolio gehören 56 Steigenberger Hotels and Resorts sowie 41 IntercityHotels. Das erste Jaz-Hotel öffnete im November 2015 in Amsterdam.

Bildergalerie