IntercityHotel begrüßt vier neue General Manager

Anja Jansen leitet das IntercityHotel Kiel / Ulrike Fröhlich ist neue Direktorin im IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof / Burkhard Kohlhoff übernimmt das IntercityHotel Hamburg Dammtor-Messe / Thomas Nixdorf leitet das Pre-Opening IntercityHotel Hannover Hauptbahnhof Ost

Das IntercityHotel Kiel wird ab dem 01. Oktober 2019 von Anja Jansen geleitet. Ihre vorherigen Stationen waren unter anderem der Renthof in Kassel. Die gebürtige Essenerin hat in ihrer Laufbahn sowohl national als auch international auf Mallorca, Gran Canaria sowie in Hamburg und Frankfurt für renommierte Häuser gearbeitet. Demzufolge bringt sie jahrelange wertvolle Branchenerfahrung mit in das Hotel in Kiel.

 

Ulrike Fröhlich wird zum 01. Oktober 2019 die neue Direktorin des IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof. Die gelernte Hotelfachfrau kennt das Haus am Glockengießerwall schon aus der Zeit 2006-2009, als sie dort als stellvertretende Direktorin und Empfangsleiterin tätig war. Zuvor war Fröhlich im IntercityHotel Freiburg und in den letzten Jahren als Direktorin im IntercityHotel Kiel. Ebenso bringt sie Erfahrung von verschiedenen Positionen bei Maritim und aus der Privathotellerie mit.

 

Seit dem Jahr 2011 war Burkhard Kohlhoff General Manager des Hotels am Hamburger Hauptbahnhof. Zum 01. Oktober 2019 übernimmt Kohlhoff nun die Leitung des IntercityHotel Hamburg Dammtor-Messe. Zuvor war Kohlhoff für den Regionalvertrieb der Vila Vita Hotels von Hamburg aus verantwortlich. Der gebürtige Hamburger blickt auf eine langjährige Karriere in der Hotellerie unter anderem bei Ramada Renaissance, Crowne Plaza, Holiday Inn und Dorint Hotels in Hamburg, München und Regensburg zurück. Zuletzt wurde er in diesem Jahr von IntercityHotel zum „General Manager of the Year“ gekürt.

 

Eröffnet hat das IntercityHotel Hamburg Dammtor-Messe im Jahr 2014 Thomas Nixdorf. Seine Karriere als General Manager bei IntercityHotel begann mit der Eröffnung des IntercityHotel Hannover. Nixdorf startete seinen Werdegang mit einer Ausbildung zum Hotelfachmann im Central Hotel Kaiserhof Hannover. Im Anschluss war er zunächst als Night Auditor und von 1991 an als Sales Representative im Quality Inn Hotel Plaza Hannover tätig. Nach einer Umfirmierung übernahm Nixdorf im Team Hotel Plaza die Position des Front Office Managers und ab 1994 zusätzlich die des Resident Managers. 1996 wurde er zum General Manager ernannt. Im Jahr 2012 erhielt er bei IntercityHotel die Auszeichnung „General Manager of the Year“. Er wird ab dem 01. Oktober 2019 das Pre-Opening des IntercityHotel Hannover Hauptbahnhof Ost leiten.      

 

„Es freut mich sehr“, so Joachim Marusczyk, Gründungsgeschäftsführer IntercityHotel GmbH, „das mit Anja Jansen eine höchst erfahrene Führungskraft das IntercityHotel in Kiel leitet. Ebenso wie die neue Hoteldirektorin des IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof, Ulrike Fröhlich, verfügt Anja Jansen über die herausragende Fähigkeit, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu begeistern und täglich zu Höchstleistungen zu motivieren. Das Burkhard Kohlhoff als General Manager vom IntercityHotel Hamburg Hauptbahnhof zum IntercityHotel Hamburg Dammtor-Messe wechselt, garantiert auch am Dammtor einen Hotelbetrieb auf Spitzenniveau. Thomas Nixdorf wird in Hannover die Position von IntercityHotel mit der Neueröffnung des IntercityHotel Hauptbahnhof Ost deutlich ausbauen. Nixdorf“, so Joachim Marusczyk, „ist genau der richtige General Manager um in der Messestadt das zweite IntercityHotel zu eröffnen.“

Über IntercityHotel

IntercityHotel ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für moderne Stadthotels der gehobenen Mittelklasse. IntercityHotels befinden sich nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Mit dem FreeCityTicket können Hotelgäste den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen. Das Portfolio umfasst 40 Hotels in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Oman und China, 20 weitere Häuser befinden sich aktuell in der Entwicklung. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur, MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche – ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“, Jaz in the City Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben und Zleep Hotels – Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden.