Steigenberger Hotels AG unter den Top 5 umsatzstärksten Hotelgesellschaften 2017


Fortsetzung des Erfolgskurses in 2018: Launch MAXX by Steigenberger

Die Steigenberger Hotels AG gehört auch in 2017 zu den umsatzstärksten Hotelgesellschaften Deutschlands. Dies bestätigte jetzt das AHGZ-Ranking, welches traditionell Ende Juli jeden Jahres die Top 50 in dieser Branche kürt. Unverändert zum Vorjahr belegt die Steigenberger Hotels AG im Ranking den vierten Platz. Die AHGZ gehört zum Matthaes-Verlag und ist die einzige Wochenzeitung für die Hotellerie und Gastronomie in Deutschland.

 

„Wir freuen uns, einen der ersten Plätze im AHGZ-Ranking belegt zu haben“, so Thomas Willms, CEO, Deutsche Hospitality. „2017 war ein erfolgreiches Jahr. In 2018 etablieren wir mit unserer neuen Marke MAXX by Steigenberger eine weitere Hotel-Linie, mit der wir bei gewohnter Steigenberger-Qualität noch mehr Gäste ansprechen können.“

 

Für MAXX gibt es klare Vorgaben beim Service, dem Personal und dem F&B-Angebot, die sich an den Standard der Steigenberger Hotels and Resorts anlehnen. Gleichzeitig ist die Marke offen für Destination, Lage, Zimmergröße oder Architektur individueller Hotels, insbesondere auch für Franchisepartner.

 

Das Ranking bezieht sich auf die Marken Steigenberger Hotels and Resorts und IntercityHotel, die mit 76 Häusern in Deutschland vertreten sind. Weitere Hotelstandorte dieser Marken sind in Österreich, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden, China, Ägypten, Dubai, Spanien, dem Oman, Tunesien, Türkei, Saudi-Arabien, Thailand, Katar, den Kap Verde, Indien und Ungarn.

Über die Deutsche Hospitality

Deutsche Hospitality vereint vier Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger Hotels and Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur. MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“. Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben. Und IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Weitere 30 Hotels befinden sich aktuell in Entwicklung, somit gehören insgesamt über 130 Hotels auf drei Kontinenten zum Portfolio der Deutschen Hospitality.

Bildergalerie