Willkommen IntercityHotel Saarbrücken

170 neue Zimmer im Design von Matteo Thun in der Landeshauptstadt des Saarlandes

Neueröffnung im Herzen Europas: Mit dem IntercityHotel Saarbrücken eröffnet am 1. Juli 2020 ein Hotel der Marke IntercityHotel seine Türen – und zwar wie gewohnt in zentralster Lage in der Innenstadt. Das neue Vier-Sterne-Haus gegenüber der Congresshalle bietet 170 komfortable Gästezimmer im Design des italienischen Architekten und Designers Matteo Thun, ein Restaurant und eine BistroLounge sowie fünf Tagungs- und Veranstaltungsräume. Der Hauptbahnhof ist nur 300 Meter entfernt. Sehenswürdigkeiten wie das Saarbrücker Schloss und diverse Museen sind fußläufig erreichbar. Entwickelt wurde das Projekt in Kooperation mit der ALTIN-Immobiliengruppe.

 

„Die saarländische Hauptstadt ist als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des grenz-überschreitenden Ballungsraumes SaarMoselle ein außerordentlich attraktiver Standort. Auch touristisch entwickelt sich die gesamte Region sehr positiv. Französische Lebensart und deutsche Perfektion gehen hier Hand in Hand. Das passt hervorragend zu unserer innovativen Hotelmarke, die für digitale Angebote, hohe Servicequalität und ein stilvolles und modernes Ambiente steht“, so Joachim Marusczyk, Geschäftsführer der IntercityHotel GmbH.

 

„Unser neues IntercityHotel Saarbrücken ist der perfekte Ort für Geschäftstermine und gleichzeitig ein hervorragender Ausgangspunkt, um die Stadt und die Region zu erkunden. Das inkludierte FreeCityTicket ermöglicht unseren Gästen die kostenfreie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt. Mit der IntercityHotel App können sie außerdem ganz einfach und kontaktlos ein- und auschecken und haben damit gleichzeitig auch ihren digitalen Zimmerschlüssel“, so Suat Cavdar, General Manager des IntercityHotel Saarbrücken.

 

Das Hotel als Galerie

Ab dem Tag der Eröffnung wird im Rahmen des Projekts „Kunsträume“ Fotokunst in den öffentlichen Bereichen des Hotels zu sehen sein. Mit der Ausstellung „Schnittpunkt“ schlagen Mats Rune Karlsson und Sari Schildt eine Brücke ihrer unterschiedlichen fotografischen Beobachtungen und lassen die beiden Ansichten zu einem neuen Stadtbild verschmelzen. Die Kooperation zwischen IntercityHotel und der Fachhochschule Bielefeld bietet jungen Künstlern die Chance, ihre Arbeiten in ausgewählten IntercityHotels zu präsentieren. Jedem
Fotokunstprojekt liegt dabei ein künstlerisch individuell umgesetztes Thema zugrunde. Auf diese Weise entsteht ein vollkommen neuer Blickwinkel auf die Stadt.

 

Für die ersten Gäste bietet das IntercityHotel Saarbrücken mit dem Opening Special besonders vorteilhafte Konditionen. Es ist für Anreisen im Zeitraum vom 1. Juli 2020 bis 20. September 2020 buchbar.

 

IntercityHotel ist mit über 40 Hotels an zentralen Verkehrsknotenpunkten in Deutschland und in internationalen Destinationen vertreten. Die innovative Marke der Deutschen Hospitality bietet ein modernes Tagungs- und Übernachtungsangebot sowie digitale Services via IntercityHotel-App.

Über IntercityHotel

IntercityHotel ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für moderne Stadthotels der gehobenen Mittelklasse. IntercityHotels befinden sich nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Mit dem FreeCityTicket können Hotelgäste den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen. Das Portfolio umfasst über 40 Hotels in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Oman und China, 20 weitere Häuser befinden sich aktuell in der Entwicklung. Weitere Marken der Deutschen Hospitality sind Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur, MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche – ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“, Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben und Zleep Hotels – Qualität und Design zu einem günstigen Preis – mit Hotels in Dänemark und Schweden.