16. Januar 2023

Neuer GM im Steigenberger Icon Wiltcher's

reopening

Norman Mark wird General Manager im Steigenberger Icon Wiltcher's Brüssel

Rückkehr zur Ikone

Brüssel, 16. Januar 2023

Herzlich willkommen Norman Mark! Die Deutsche Hospitality ist stolz darauf, Norman Mark als General Manager des Steigenberger Icon Wiltcher's in Brüssel, einem der legendärsten Hotels auf dem europäischen Kontinent, wieder in ihrer Hoteliersfamilie begrüßen zu dürfen. Der gelernte Hotelfachmann, der zuvor das 5-Sterne-Superior-Hotel "Hommage Luxury Hotels Collection" in Baden-Baden leitete, ist ein bekanntes Gesicht bei Steigenberger. Steigenberger Hotels in Berlin, Bayreuth und Potsdam sind wichtige Stationen im bisherigen Berufsleben des Hotelmanagers. Von 2015 bis 2016 war er zudem schon als Interims General Manager im Steigenberger Wiltcher's tätig.

Josef Dolp, Chief Operations and Experience Officer der Deutschen Hospitality: "Wir freuen uns, Norman wieder als General Manager des Steigenberger Icon Wiltcher's begrüßen zu dürfen. Norman ist ein hervorragender Hotelmanager und eine ausgezeichnete Führungspersönlichkeit. Ich bin mir sicher, dass er die Erfolgsgeschichte dieses Vorzeigehotels fortsetzen wird."

Norman Mark: "Das Steigenberger Icon Wiltcher´s ist ein herausragendes Hotel in Bezug auf sein Team, Service und seine Geschichte. Mit seiner exponierten Lage und seinem eleganten Interieur ist das Steigenberger Icon Wiltcher´s eine echte Hotelikone. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinem neuen Team im Wiltcher's."

Norman Mark sammelte im Laufe seiner Karriere umfassende Erfahrungen im Fünf-Sterne-Segment. Angefangen als Chef de Rang im Züricher Hotel Baur au Lac, führte ihn sein Weg zu den Sheraton Hotels in Frankfurt als Assistant Food & Beverage Manager, 2010 zum Hotel Concord Berlin als Director of Food & Beverage, 2012 wechselte er zu Steigenberger, wo er für die Marke in führenden Managementpositionen in Berlin, Brüssel, Bayreuth und Potsdam tätig war. Norman Mark hatte auch die Position des General Managers im Schlosshotel Berlin und zuletzt im Maison Messmer Baden-Baden inne.

Direkt an der prestigeträchtigen Avenue Louise gelegen, zeichnet sich das Steigenberger Icon Wiltcher's durch seine 267 komfortablen und stilvollen Hotelzimmer und Suiten im Herzen von Brüssel aus. Vier Bars und Restaurants bieten den Gästen eine große Auswahl an köstlichen Speisen und Getränken. Ein Highlight ist das Michelin-Restaurant "La Canne en Ville": französische Sterneküche gepaart mit internationalen Einflüssen. Das Steigenberger Icon Wiltcher's verbindet die historische Einzigartigkeit der Stadt mit einem modernen Konzept für ein besonderes Reiseerlebnis.

Die Deutsche Hospitality bietet eine Vielzahl von Karrieremöglichkeiten auf drei Kontinenten und innerhalb einer Markenfamilie von fünf operativen Marken - von Steigenberger Icons, IntercityHotel bis Zleep Hotels. Zu den Karrieremöglichkeiten gehört auch die Steigenberger Akademie, die eigene und renommierte Akademie der Deutschen Hospitality für die nächste Generation von Führungskräften im Gastgewerbe.

Über Deutsche Hospitality

Vision, Leidenschaft, Weltoffenheit: Die Deutsche Hospitality steht für Gastfreundschaft in Perfektion. Tradition und Zukunftsorientierung treffen in einem einzigartigen Portfolio von acht Marken in über 160 Hotels weltweit aufeinander. „Celebrating luxurious simplicity“: Steigenberger Icons sind außergewöhnliche Luxus-Hotels, die historische Einzigartigkeit mit modernen Konzepten vereinen. Die Marke Steigenberger Porsche Design Hotels setzt innovative Impulse im Luxury-Lifestyle-Segment. Im Bereich Upscale stehen die Steigenberger Hotels & Resorts für höchste Gastfreundschaft auf drei Kontinenten. Die Lifestyle-Hotels von Jaz in the City geben den Takt im Upscale-Segment vor. House of Beats verknüpft die Leidenschaft für Hotellerie mit der Faszination für Lifestyle, Fashion und Musik. Mitten im Herzen der Destinationen ist IntercityHotel die Heimat für Komfort und Mobilität im Midscale-Segment. Ebenfalls im Midscale-Segment positioniert ist MAXX by Deutsche Hospitality, die charismatische Conversion-Brand. Smart verknüpft Zleep Hotels im Economy-Bereich Design und Funktionalität. All diese Marken eint H-Rewards, das Loyalty-Programm der Deutschen Hospitality mit Vorteilen schon ab der ersten Buchung. Die Vision ist klar: Gemeinsam mit dem Shareholder Huazhu steigt die Deutsche Hospitality zu den führenden europäischen Hotelgesellschaften auf.

Kontakt

Sie möchten persönlich mit jemandem sprechen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Portrait von Sven Hirschler

Sven Hirschler

Senior Director Corporate Communications

+49 69 66564-422 Anfrage senden

Neueste Artikel

Sie möchten mehr über die Deutsche Hospitality erfahren? Stöbern Sie in unseren neuesten Artikeln und Pressemeldungen.

Zum Pressearchiv