17. Mai 2022

"Stundenplan der Zerstreuung"

Das Steigenberger Icon Grandhotel Belvédère Davos feiert ab dem 03. Juni 2022 die Renaissance der Sommerfrische

Vier Monate voller sportlicher Abenteuer, kulinarischer Überraschungen und kultureller Highlights: Das Steigenberger Icon Grandhotel Belvédère feiert von Juni bis September 2022 die Rückkehr des Schweizer Bergsommers. Anknüpfend an die Tradition des Hauses, das seit dem Jahr 1875 auch als Sommerfrische für weltberühmte Autoren, Musiker, Maler und Philosophen dient, werden die Themen Musik, Kunst und Sport in einem wöchentlich wechselnden Programm verbunden. Mit dabei sind unter anderem fernöstliche Philosophien, Wanderungen zu verborgenen Kräuterwiesen, kulinarische Abenteuer und gefeierte Künstler.

"Mit dem 'Stundenplan der Zerstreuung' nehmen wir unsere Gäste in die Zauberwelt der Schweizer Berge mit", so Hans-Rudolf Rütti, General Manager des Steigenberger Icon Grandhotel Belvédère. "Das gesamte Team freut sich darauf, den Gästen lokale und internationale Highlights zu präsentieren, die wir über das ganze Jahr hinweg gesammelt und ausgewählt haben."

Die ersten Highlights bilden eine Kitchen-Party mit Keeshea zum Saisonauftakt, die jede Menge kulinarische und musikalische Überraschungen verspricht. Weiter geht es mit einer Vernissage der Künstlerin Tina Reichel, die derzeit in Deutschland, im Nahen Osten und auch in der Schweiz große Erfolge feiert. Die Malerin hat sich der Darstellung der Architektur und der abstrakten Malerei verschrieben. In einer Kunstaustellung zeigt das Hotel zudem das Oeuvre von Hans E. Deutsch. Der 2014 verstorbene Schweizer Kunstmaler arbeitete neben Figürlichem und Gegenständlichem auch an freien Farbkompositionen. Die darauffolgende Woche steht ganz im Zeichen der bekannten spirituellen Lehre. Beim Mountains Yoga Retreat mit Umesh Tejasvi haben die Gäste die Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen. Umesh stammt ursprünglich aus Südindien und die Ayurvedische Tradition war schon immer ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Seit zwölf Jahren lehrt er diese traditionellen Bräuche in Europa als Ayurveda-Heilpraktiker und Yoga-Lehrer. Unter dem Motto "Mountains Culinary" bietet die nächste Woche als eines der Highlights die "Tavolata Bel Vedere". Dieser spezielle kulinarische und musikalische Abend findet an der langen Tafel unter den Arkaden des Steigenberger Icon Grandhotel Belvédère statt.

Blumenfreund:innen kommen bei der "Alpenflora-Wanderung mit Gudrun" sowie beim "Alpenblumensträuße binden mit Julia" ganz auf ihre Kosten. Bei "Bündner Herrschaft zu Gast" genießen die Teilnehmer:innen einen kulinarischen Abend mit ausgewählten Provenienzen aus der Bündner Herrschaft. Präsentiert und kommentiert wird dies vom Weinhaus von Salis aus Maienfeld. Abenteuerlich wird es dagegen beim Belvédère Xtreme Lauftraining mit der achtfachen Swiss-Alpine Gewinnerin Jasmin Nunige. Mit dem "Tanz in den August" lanciert das Steigenberger Icon Grandhotel Belvédère den Schweizer Nationalfeiertag schon am 31. Juli.

Im September präsentiert die Schweizer Hockey Legende Arno del Curto sein Buch "Mit Köpfchen durch die Wand" und mit dem Dinner-Krimi "Panik auf der Titanic" findet eine ereignisreiche Sommersaision ihr Ende.

Dank der zentralen Lage an der Promenade und in unmittelbarer Nähe zu einladenden Boutiquen, Restaurants und Museen ist das Steigenberger Icon Grandhotel Belvédère ein optimaler Ausgangspunkt für Aktivitäten aller Art. Seit seiner Eröffnung am 17. Juli 1875 ist das Traditionshaus Davos nicht mehr wegzudenken. Seine Geschichte liest sich wie das Who's Who der großen Welt. Aus den klassisch-elegant gehaltenen Räumlichkeiten und von den großzügigen Terrassen eröffnet sich dem Gast ein atemberaubender Panoramablick über die imposante Bergwelt. Für das kulinarische Wohl sorgt ein vielseitiges Gastronomieangebot und der hauseigene Spa mit Pool, Saunabreich und einer umfangreichen Auswahl an Massagen und Beauty-Treatments lässt bei der Entspannung keine Wünsche offen.

Über Deutsche Hospitality

Vision, Leidenschaft, Weltoffenheit: Die Deutsche Hospitality steht für Gastfreundschaft in Perfektion. Tradition und Zukunftsorientierung treffen in einem einzigartigen Portfolio von acht Marken in über 160 Hotels weltweit aufeinander. „Celebrating luxurious simplicity“: Steigenberger Icons sind außergewöhnliche Luxus-Hotels, die historische Einzigartigkeit mit modernen Konzepten vereinen. Die Marke Steigenberger Porsche Design Hotels setzt innovative Impulse im Luxury-Lifestyle-Segment. Im Bereich Upscale stehen die Steigenberger Hotels & Resorts für höchste Gastfreundschaft auf drei Kontinenten. Die Lifestyle-Hotels von Jaz in the City geben den Takt im Upscale-Segment vor. House of Beats verknüpft die Leidenschaft für Hotellerie mit der Faszination für Lifestyle, Fashion und Musik. Mitten im Herzen der Destinationen ist IntercityHotel die Heimat für Komfort und Mobilität im Midscale-Segment. Ebenfalls im Midscale-Segment positioniert ist MAXX by Deutsche Hospitality, die charismatische Conversion-Brand. Smart verknüpft Zleep Hotels im Economy-Bereich Design und Funktionalität. All diese Marken eint H-Rewards, das Loyalty-Programm der Deutschen Hospitality mit Vorteilen schon ab der ersten Buchung. Die Vision ist klar: Gemeinsam mit dem Shareholder Huazhu steigt die Deutsche Hospitality zu den führenden europäischen Hotelgesellschaften auf.

Kontakt

Sie möchten persönlich mit jemandem sprechen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Portrait von Sven Hirschler

Sven Hirschler

Senior Director Corporate Communications

+49 69 66564-422 Anfrage senden

Neueste Artikel

Sie möchten mehr über die Deutsche Hospitality erfahren? Stöbern Sie in unseren neuesten Artikeln und Pressemeldungen.

Zum Pressearchiv