01. Juni 2022

Deutsche Hospitality verpflichtet neuen Chief Operating Officer

personalien
Porträt von Josef Dolp

Josef Dolp wechselt zur Deutschen Hospitality und übernimmt die Managementposition zum 01. Juni 2022

Mit Wirkung zum 01. Juni 2022 ernennt die Deutsche Hospitality Josef Dolp als Chief Operating Officer (COO). In dieser Position verantwortet er den operativen Hotelbetrieb und das Gästeerlebnis über alle Marken und Regionen hinweg.

Oliver Bonke, CEO Deutsche Hospitality, sagt: "Josef Dolp ist eine charismatische Führungspersönlichkeit, die Menschen zusammenbringt, Kulturen miteinander verbindet und es versteht, herausragende Ergebnisse zu erzielen. Große Marken entstehen durch einen konsequenten Fokus auf Qualität, ausgezeichnete Produkte und ein wirklich inspirierendes Kundenerlebnis. Ich freue mich, dass jemand von Josefs Kaliber unsere Hotelteams in die nächste Wachstumsphase führen wird."

In den vergangenen 20 Jahren hat der gebürtige Österreicher Josef Dolp einige der größten und bekanntesten Hotels der Welt geführt sowie führende Positionen im Bereich Operations bei globalen Hotelketten wie Starwood Hotels & Resorts Worldwide, Marriott International und Shangri-La Hotels and Resorts verantwortet. Zu Shangri-La Hotels and Resorts kam er 2018 als Executive Vice President, Südostasien & Australasien. Zuvor war er als Area Vice President Macau, Taiwan und Südostchina für Marriott International tätig.

Josef Dolp sagt: "In den letzten Wochen hatte ich bereits die Gelegenheit, einige Hotels der Deutschen Hospitality zu besuchen. Ich bin begeistert von der Qualität und dem Engagement unserer Teams. Gemeinsam knüpfen wir an eine starke Tradition an, um die Zukunft der Deutschen Hospitality zu gestalten."

Über Deutsche Hospitality

Vision, Leidenschaft, Weltoffenheit: Die Deutsche Hospitality steht für Gastfreundschaft in Perfektion. Tradition und Zukunftsorientierung treffen in einem einzigartigen Portfolio von acht Marken in über 160 Hotels weltweit aufeinander. „Celebrating luxurious simplicity“: Steigenberger Icons sind außergewöhnliche Luxus-Hotels, die historische Einzigartigkeit mit modernen Konzepten vereinen. Die Marke Steigenberger Porsche Design Hotels setzt innovative Impulse im Luxury-Lifestyle-Segment. Im Bereich Upscale stehen die Steigenberger Hotels & Resorts für höchste Gastfreundschaft auf drei Kontinenten. Die Lifestyle-Hotels von Jaz in the City geben den Takt im Upscale-Segment vor. House of Beats verknüpft die Leidenschaft für Hotellerie mit der Faszination für Lifestyle, Fashion und Musik. Mitten im Herzen der Destinationen ist IntercityHotel die Heimat für Komfort und Mobilität im Midscale-Segment. Ebenfalls im Midscale-Segment positioniert ist MAXX by Deutsche Hospitality, die charismatische Conversion-Brand. Smart verknüpft Zleep Hotels im Economy-Bereich Design und Funktionalität. All diese Marken eint H-Rewards, das Loyalty-Programm der Deutschen Hospitality mit Vorteilen schon ab der ersten Buchung. Die Vision ist klar: Gemeinsam mit dem Shareholder Huazhu steigt die Deutsche Hospitality zu den führenden europäischen Hotelgesellschaften auf.

Kontakt

Sie möchten persönlich mit jemandem sprechen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Portrait von Sven Hirschler

Sven Hirschler

Senior Director Corporate Communications

+49 69 66564-422 Anfrage senden

Neueste Artikel

Sie möchten mehr über die Deutsche Hospitality erfahren? Stöbern Sie in unseren neuesten Artikeln und Pressemeldungen.

Zum Pressearchiv