10. Oktober 2022

Premiere für IntercityHotel in Usbekistan

expansion
IntercityHotel Tashkent Rendering

Deutsche Hospitality erweitert mit dem IntercityHotel Tashkent ihr globales Portfolio, in Partnerschaft mit Valor Hospitality und Globus Hotels

Mit der Unterzeichnung einer Franchise-Vereinbarung mit Valor Hospitality und Globus Hotels erweitert die Deutsche Hospitality ihr Portfolio um das IntercityHotel Tashkent, das im ersten Quartal 2023 in der usbekischen Hauptstadt eröffnet werden soll. Mitten im Geschäftszentrum Mirabad gelegen, bietet das Haus 122 Zimmer, ein Fitnessstudio, einen Spa-Bereich und zwei Restaurants. Mit dem IntercityHotel Tashkent feiert die Deutsche Hospitality ihren Markteintritt in Usbekistan.

Oliver Bonke, CEO Deutsche Hospitality: "Wir freuen uns, gemeinsam mit Globus Hotels und Valor Hospitality an diesem großartigen Projekt zu arbeiten. Wir glauben, dass die strategische Lage in Taschkent perfekt für das erste IntercityHotel in Usbekistan geeignet ist."

"Valor Hospitality verfolgt schon länger das Ziel, sich in Usbekistan zu etablieren, daher freuen wir uns sehr über die Unterzeichnung des IntercityHotel Tashkent", sagt Julien Bergue, Mitbegründer und Managing Partner von Valor Hospitality Partners Middle East & CIS. „Mit dem Zusammenschluss mit der Deutschen Hospitality wollen wir Vielfalt in die usbekische Hotellandschaft zu bringen und zu einem regionalen Treiber werden. Unsere lokalen Partner vor Ort, HotelsPro, unterstützen weiterhin unsere Bemühungen in Usbekistan und wir sind entschlossen, gemeinsam mit ihnen zu wachsen", fügt Bergue hinzu.

Durch seine günstige Lage nur wenige Minuten vom internationalen Flughafen Taschkent sowie von Geschäftszentren und Bahnhöfen entfernt, ist das IntercityHotel Tashkent der ideale Ausgangspunkt, um die Hauptstadt Usbekistans zu entdecken. Zahlreiche Museen und traditionelle Bauwerke erzählen die jahrhundertealte Geschichte der Stadt, großzügige Parkanlagen bilden Oasen im Großstadttrubel und selbst eine Fahrt mit der Metro ist dank der kunstvoll gestalteten Stationen ein Erlebnis.

Über Deutsche Hospitality

Vision, Leidenschaft, Weltoffenheit: Die Deutsche Hospitality steht für Gastfreundschaft in Perfektion. Tradition und Zukunftsorientierung treffen in einem einzigartigen Portfolio von acht Marken in über 160 Hotels weltweit aufeinander. „Celebrating luxurious simplicity“: Steigenberger Icons sind außergewöhnliche Luxus-Hotels, die historische Einzigartigkeit mit modernen Konzepten vereinen. Die Marke Steigenberger Porsche Design Hotels setzt innovative Impulse im Luxury-Lifestyle-Segment. Im Bereich Upscale stehen die Steigenberger Hotels & Resorts für höchste Gastfreundschaft auf drei Kontinenten. Die Lifestyle-Hotels von Jaz in the City geben den Takt im Upscale-Segment vor. House of Beats verknüpft die Leidenschaft für Hotellerie mit der Faszination für Lifestyle, Fashion und Musik. Mitten im Herzen der Destinationen ist IntercityHotel die Heimat für Komfort und Mobilität im Midscale-Segment. Ebenfalls im Midscale-Segment positioniert ist MAXX by Deutsche Hospitality, die charismatische Conversion-Brand. Smart verknüpft Zleep Hotels im Economy-Bereich Design und Funktionalität. All diese Marken eint H-Rewards, das Loyalty-Programm der Deutschen Hospitality mit Vorteilen schon ab der ersten Buchung.

Kontakt

Sie möchten persönlich mit jemandem sprechen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Portrait von Sven Hirschler

Sven Hirschler

Senior Director Corporate Communications

+49 69 66564-422 Anfrage senden

Neueste Artikel

Sie möchten mehr über die Deutsche Hospitality erfahren? Stöbern Sie in unseren neuesten Artikeln und Pressemeldungen.

Zum Pressearchiv