11. Juli 2022

Neue Führungskräfte bei IntercityHotel in Genf und Berlin

personalien
IntercityHotel Berlin Hauptbahnhof

Seit Mai 2022 wurden vier General Manager Posten bei IntercityHotel neu besetzt: Den Anfang machte Nadjet Bennaceur als neue Direktorin des IntercityHotel Geneva Airport. Aktuell verantwortet sie das Pre-Opening des Hotels, welches im nächsten Jahr eröffnen wird. Katrin Schissler, bisher General Managerin des IntercityHotel Berlin Hauptbahnhof, wechselte in das IntercityHotel Berlin-Brandenburg Airport, das sie ebenfalls als General Managerin leitet. Mathias Rusch, bisheriger General Manager des IntercityHotel Berlin-Brandenburg Airport, bringt seine Airport-Expertise künftig als General Manager im IntercityHotel Berlin Airport BER ein, dessen Eröffnung ebenfalls im nächsten Jahr geplant ist. Die Leitung des IntercityHotel Berlin Hauptbahnhof übernimmt Annelie Richers, General Managerin des IntercityHotel Berlin Ostbahnhof, als Interims Cluster General Managerin.

„Wir heißen Frau Bennaceur herzlich Willkommen und freuen uns sehr auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Frau Schissler, Frau Richers und Herrn Rusch. Mit ihnen wissen wir vier sehr erfahrene Führungskräfte an der Spitze unserer Häuser in Genf und Berlin. Neben ihrer Professionalität zeichnen sie ihre Leidenschaft als Gastgeberinnen und Gastgeber sowie ihre langjährige Expertise aus – wichtige Attribute, die das Profil eines General Managers abrunden und für uns von hoher Relevanz sind“, so Christian Kaschner, Geschäftsführer der IntercityHotel GmbH. „Wir wünschen ihnen in ihren neuen Positionen viel Erfolg und eine spannende wie erfüllende Zeit bei IntercityHotel.“

Nadjet Bennaceur zeichnet sich durch profunde Kenntnisse für finanzielle und operative Strategien des Hotelmanagements aus. Dieses Wissen hat sie sich in Positionen als Rooms Division Managerin, Front Office Managerin und zuletzt als stellvertretende Direktorin im 4- und 5-Sterne-Segment im internationalen Raum aneignen können.

Katrin Schissler begann ihre Karriere bei IntercityHotel vor 17 Jahren als Verkaufsleiterin im IntercityHotel Rostock. Nach ihrer Tätigkeit als Executive Director Commercial sowie als Leiterin des Key Account Managements der IntercityHotel GmbH übernahm sie im Jahr 2016 die Führung des IntercityHotel Ulm. Anschließend war Katrin Schissler als Direktorin in den Häusern in Rostock und Berlin Hauptbahnhof tätig.

Annelie Richers ist seit 2011 Teil der Deutschen Hospitality und seit 2012 für die IntercityHotel GmbH tätig. Erste Berufserfahrung sammelte sie bereits während ihres Bachelor- und Masterstudiums in International Hospitality Management im Hilton London Euston. Ihre Karriere bei der Deutschen Hospitality begann Annelie Richers als Assistant Front Office Managerin im Steigenberger Hotel Berlin, bevor sie als Front Office Managerin in das IntercityHotel Berlin Ostbahnhof wechselte. Seit 2019 verantwortet sie das Haus am Berliner Ostbahnhof als General Managerin.

Mathias Rusch bringt mehr als 30 Jahre Hotelerfahrung in die Position des General Managers im IntercityHotel Berlin Airport BER ein. 2003 übernahm er im IntercityHotel Frankfurt zum ersten Mal Personalverantwortung als stellvertretender Direktor, anschließend leitete er als General Manager das IntercityHotel Kiel sowie für knapp zehn Jahre das IntercityHotel Berlin Ostbahnhof. Zuletzt war er als General Manager für das IntercityHotel Berlin-Brandenburg Airport verantwortlich.

Über Deutsche Hospitality

Vision, Leidenschaft, Weltoffenheit: Die Deutsche Hospitality steht für Gastfreundschaft in Perfektion. Tradition und Zukunftsorientierung treffen in einem einzigartigen Portfolio von acht Marken in über 160 Hotels weltweit aufeinander. „Celebrating luxurious simplicity“: Steigenberger Icons sind außergewöhnliche Luxus-Hotels, die historische Einzigartigkeit mit modernen Konzepten vereinen. Die Marke Steigenberger Porsche Design Hotels setzt innovative Impulse im Luxury-Lifestyle-Segment. Im Bereich Upscale stehen die Steigenberger Hotels & Resorts für höchste Gastfreundschaft auf drei Kontinenten. Die Lifestyle-Hotels von Jaz in the City geben den Takt im Upscale-Segment vor. House of Beats verknüpft die Leidenschaft für Hotellerie mit der Faszination für Lifestyle, Fashion und Musik. Mitten im Herzen der Destinationen ist IntercityHotel die Heimat für Komfort und Mobilität im Midscale-Segment. Ebenfalls im Midscale-Segment positioniert ist MAXX by Deutsche Hospitality, die charismatische Conversion-Brand. Smart verknüpft Zleep Hotels im Economy-Bereich Design und Funktionalität. All diese Marken eint H-Rewards, das Loyalty-Programm der Deutschen Hospitality mit Vorteilen schon ab der ersten Buchung.

Kontakt

Sie möchten persönlich mit jemandem sprechen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Portrait von Sven Hirschler

Sven Hirschler

Senior Director Corporate Communications

+49 69 66564-422 Anfrage senden

Neueste Artikel

Sie möchten mehr über die Deutsche Hospitality erfahren? Stöbern Sie in unseren neuesten Artikeln und Pressemeldungen.

Zum Pressearchiv