12. März 2021

Kostenlose Corona-Selbsttests für Mitarbeitende

reopening
Steigenberger Icons - Frankfurter Hof

Deutsche Hospitality führt deutschlandweite Test-Strategie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Hotels ein

Als erste große Hotelgesellschaft in Deutschland führt die Deutsche Hospitality kostenlose Schnelltests für all ihre vor Ort in den Hotels tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Gestartet wird das Projekt in den kommenden beiden Wochen. Somit bekommen die rund 3500 Mitarbeitenden der in Deutschland vertretenen Marken – Steigenberger Hotels & Resorts, MAXX by Steigenberger, Jaz in the City und IntercityHotel – einmal wöchentlich einen Nasenabstrich- oder Spucktest zur Verfügung gestellt. Hotelgäste können die Tests auf Wunsch an der Rezeption erwerben. Es werden nur Tests eingesetzt, die den Standards des Paul-Ehrlich-Instituts entsprechen und durch das Institut zertifiziert sind.

„Seit Beginn der Pandemie haben wir unsere Hygiene- und Sicherheitskonzepte immer wieder weiterentwickelt, unabhängig prüfen lassen, optimiert und angepasst.“, so Marcus Bernhardt, CEO der Deutschen Hospitality, „Mit der Entwicklung der Schnelltests haben wir geprüft, ob und wie schnell wir die Tests unseren Gästen und Mitarbeitern in den Hotels zur Verfügung stellen können. Mit der Zertifizierung der Tests durch das Paul-Ehrlich-Institut ist es nun soweit und wir können unsere Teststrategie zunächst in Deutschland ausrollen. Das Ziel ist es, jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter, der im Hotel arbeitet, einmal die Woche zu testen. Dies ist für die Kolleginnen und Kollegen kostenfrei und bietet ihnen und unseren Gästen maximalen Schutz und Transparenz.“

Die Deutsche Hospitality betreibt derzeit rund 75 Hotels in Deutschland. Weltweit ist die Hotelgesellschaft mit rund 160 Hotels auf drei Kontinenten vertreten. Mit ihrem Konzept „Safe Travels by Deutsche Hospitality“ hatte die Hotelgesellschaft mit Beginn der Pandemie ein umfangreiches Maßnahmenpaket umgesetzt, in dem sie gemeinsam mit unabhängigen Instituten neue Standards für die Pandemieeindämmung und -bekämpfung gesetzt hat.

Über Deutsche Hospitality

Deutsche Hospitality vereint fünf Hotelmarken unter einem Dach: Steigenberger Hotels & Resorts mit nahezu 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur. MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“. Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben. IntercityHotel mit über 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Und Zleep Hotels – eine renommierte Marke in Skandinavien, die Service und Design zu erschwinglichen Preisen anbietet. Zum Portfolio der Deutschen Hospitality gehören derzeit mehr als 160 Hotels auf drei Kontinenten, darunter 40 Hotels in der Pipeline.

Kontakt

Sie möchten persönlich mit jemandem sprechen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Portrait von Sven Hirschler

Sven Hirschler

Senior Director Corporate Communications

+49 69 66564-422 Anfrage senden

Neueste Artikel

Sie möchten mehr über die Deutsche Hospitality erfahren? Stöbern Sie in unseren neuesten Artikeln und Pressemeldungen.

Zum Pressearchiv